• Volksschule Mariagrün

    Eine aufgelockerte Bebauung und ein hoher Anteil an Grün prägen die Umgebung. Das bestehende ehemalige Sanatorium mit seiner gründerzeitlichen Fassaden dominiert das Grundstück. Die neue Volkschule fügt sich respektvoll in das Gesamtensemble ein. Durch die niedrige Gebäudehöhe bleibt die Sicht auf das Sanatorium frei. Der Baukörper ist mehrfach geknickt und erscheint dadurch kleiner und bildet gleichzeitig klar definierte Außenbereiche. Auf Straßenniveau befindet sich der öffentliche Vorplatz. Ein Geschoß tiefer zwischen der Volkschule und auf gleicher Höhe mit dem Garten der Kinderkrippe liegt der interne Außenbereich.
    Standort:
    Graz
    Status:
    Wettbewerb 2010