• Feuerwehr Elixhausen

    Die umgebende Bebauungsstruktur mit Satteldächer und der parallel Firstrichtung sind als Leitmotive in den Entwurf übernommen. Durch die Gliederung des Baukörpers in mehrere miteinander verbundene Einzelbaukörper, wird der Maßstab der Umgebung respektiert. Auf Grund der Funktionen ergeben sich ein Kopfbau, eine Fahrzeughalle und dazwischen die Erschließung. Grundgedanken der architektonischen Erscheinung ist Sachlichkeit und Einfachheit. Die Funktionalität ist klar ablesbar. Eindeutig definierte Baukörper symbolisieren Zuverlässigkeit. Vorgabe war eine Dachneigung von 35 Grad.
    Standort:
    Gemeinde Elixhausen
    Status:
    Wettbewerb 1. Preis, Ausführung 2012-2013